Das Foto zeigt den Kindergarten Haus Sonnenschein von der Georg-Brenninger-Straße aus. Man sieht das erweiterte Gebäude, das einen mittelgrünen Anstrich mit weißen Lisenen hat. Außerdem sieht man einen Teil des Außenspielbereichs.

Vorstellung Kinderhaus Sonnenschein

Geschichte und Entwicklung des ersten Veldener Kindergartens

1894/95 Erbauung und Einweihung des Klosters mit einer Mädchenschule.
Kleinkinder wurden in einer "Kinderbewahranstalt" - ein Gruppenzimmer im Schulgebäude - betreut.
1935 Erneute Einweihung des Klosters
1966 (bis) Eingruppiger Kindergarten für ca. 50 Kinder in der Klosterschule
1970 Auflösung des Klosters
1971 Gertraud Schaffarczyk übernimmt Leitung des Kindergartens mit zwei Gruppen
1974 Der Kindergarten wird um eine Gruppe erweitert
1980/81 Vollständige Renovierung des Gebäudes für den Betrieb eines Kindergartens (für 3 Gruppen mit Turnraum und Gemeinschaftsraum
1981 Einweihung des neu gestalteten Kindergartens
1987 Eine vierte Gruppe wird eingerichtet
1996 Das angrenzende Gebäude wird in ein weiteres Gruppenzimmer mit zwei Nebenräumen und Materialraum ausgebaut
2004 Die langjährige Kindergartenleiterin Gertraud Schaffarczyk geht nach 37 Jahren in den Ruhestand
2004 Christine Nitzl übernimmt die Leitung des Kindergartens
2008 Sanierung des Kindergartens, Umbaumaßnahmen zur Verbesserung des Brandschutzes
2009 Erstmals werden Kinder aus der neu eingerichteten Kinderkrippe "Unterm Regenbogen" aufgenommen.
2011/12 Grundlegende Sanierung und Modernisierung des Kindergartens.
Aktuelle Fotografien Kinderhaus Sonnenschein (Mai 2021)